Herzlich willkommen in unserer Schach-Abteilung!

Einladung zur Veranstaltung am 02. April 2017, 13:00 bis 17:00 Uhr:
 

„Spielt mit uns!“ – Aktion zum verkaufsoffenen Sonntag mit Lünebuch: Simultanschach für Kinder

Am 02. April 2017 ist verkaufsoffener Sonntag in Lüneburg. Die Salz-
und Hansestadt erwartet wieder zahlreiche Besucher zum Shoppen und
Genießen. Zu den 400 Fachgeschäften, die an diesem Tag ihre Pforten
öffnen, gehört natürlich auch die traditionelle
„Buchhandlung am Markt“ –
Lünebuchim Herzen der Stadt, direkt gegenüber dem historischen Rat-
haus. Hier lohnt es sich immer, zwischen den rund 100.000 Buchtiteln auf
drei Etagen zu stöbern. Und es gibt hier auch jede Menge spannende Schachliteratur zu entdecken.

Leseförderung für Kinder- und Jugendliche wird bei Lünebuch groß ge-
schrieben
– wie bei uns die Förderung im Schach. Beides macht Spaß und
ist was für's Köpfchen! Für den 02. April 2017 haben sich Lünebuch und
Lüneschach ein gemeinsames Aktionsangebot einfallen lassen:
Spielt mit
uns!
“ – Simultanschach für Kinder. Unser Jungtalent, der 11-jährige Schüler Jeremy Hommer, fordert zwölf interessierte Spieler gleichzeitig zu einer Par- tie Schach auf. Zu diesem Event haben bereits einige prominente Gäste ihren Besuch angekündigt. Die Veranstaltung findet in der zweiten Etage
der Buchhandlung, Bardowicker Straße 1, statt und startet um 13:00 Uhr,
die Teilnahme ist kostenlos und eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Förderung für Nachwuchsarbeit.
Auszeichnung für die Schach-Abtei-
lung des Ochtmisser SV – die Deut- sche Schulschachstiftung e.V.
unterstützt insbesondere unsere Nachwuchsarbeit mit einem Geld-
betrag in Höhe von 300 Euro. Seit zwei Jahren setzen wir uns im Kultur- und Kunst-Bereich für Schach ein. Der Ausbau unserer Schach-AGen liegt uns dabei be-
sonders am Herzen – in diesem Jahr ist es gelungen, vier Schach-
AGen an zwei Grundschulen zu gründen ...

Weiter zum Thema
„Schulschach“

Blitzschach im „SCALA“!
Das Lüneburger Programmkino „SCALA“ zeigt den sehenswerten Dokumentarfilm „MAGNUS“ (Film-
vorstellung s.u.) an zwei Sonntagen – jeweils am 04. und am 18. De-
zember 2016 um 12:00 Uhr. Zu bei-
den Sonntagsmatineen bringen wir die entsprechende Schachatmos-
phäre ins Kinofoyer. Mitglieder un-
seres Vereins spielen vor dem Film einige Partien Blitzschach. Schauen Sie sich den Film an und lassen Sie sich zum Schachspiel inspirieren!


Link um Programmkino „SCALA“
Link zur Filmseite mit Trailer

Hier wird Schach gespielt.
Seit dem 15. Januar 2015 wird
beim Ochtmisser SV Schach ge-
spielt – und jetzt haben wir einen eigenen Internetauftritt dazu.
Diese Seiten befinden sich noch
im Aufbau und werden in den näch-
sten Wochen nach und nach fertig-gestellt. Jeden Donnerstag treffen sich unsere Schachspieler in der Vereinsgaststätte „Zum Wikinger“. In der Zeit von 16:30 bis 18:00 Uhr bereiten sich die Kinder und Ju-
gendlichen unseres Vereins auf die Abnahme der Schachabzeichen (Bauer-, Springer-, Läufer-, Turm-, Damen- und Königsdiplom) vor. Ab 18:00 Uhr (Open End) treffen sich alle Schachfreunde – jung und alt, Anfänger und Fortgeschrittene – zum offenen Schachspielen, mit und ohne Uhr.

Auf zum Turnier in Hastings.
Bis auf Bobby Fischer und Magnus Carlsen waren alle Weltmeister bereits in Hastings gewesen. Hier im alten Traditions-Seebad am Ärmelkanal, tickt die Welt immer noch anders. Schach ist hier noch etwas wert. Schach wird gelebt. Der Ochtmisser SV nimmt als kom-
pletter Verein teil. Auf persönliche Einladung nach vorherigem Som-
merurlaub in Hastings hatte Karol Lalla, Leiter des Vereins, die Idee. „Dass es so gut ankommt bei den Mitgliedern, hätte ich im Traum nicht geglaubt“. Nun ist es aber Realität. Vom 28. Dezember 2016 bis 05. Januar 2017 vertritt der OSV Deutschland im Turnier. Vom Jüngsten (6) Finn Helms, bis zum Ältesten (76) Johannes Schmidt – alle sind voll der Vorfreude.

Faszination Schach – im Kino.
Vom Kleinkind bis zum Schach-weltmeister, der „Mozarts des Schachs“, Magnus Carlsen, nimmt den Zuschauer auf eine 25-jährige Reise mit. Von den ersten Schritten ins Leben, zu den ersten Berüh-rungen mit dem Schachspiel und dem Schachsport. Als Zuschauer bekommt man erstaunlich viel Bildmaterial geboten. Eine Innen-ansicht eines introvertierten, begab-
ten Kindes, das es im Leben alles andere als leicht hat und vielleicht grade deshalb den Weg bis zum Schachthron findet. Magnus Carlsen ist der Gegenentwurf zum Schachnerd. Familiär, verspielt und immer wieder von Perfektion besessen macht er seinen Weg, unterstützt von seiner Familie. Ein absolut sehenswerter Film!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ochtmisser Sportverein von 1983 e.V.